Dienstag, 05.03.2024 15:26 Uhr

Eurobike goes global

Verantwortlicher Autor: Eurobike GmbH / Kirsten Ernst Friedrichshafen/Frankfurt am Main, 19.11.2023, 22:18 Uhr
Presse-Ressort von: Kirsten Ernst Bericht 6253x gelesen
Eurobike goes global
Eurobike goes global  Bild: © Messe Eurobike GmbH

Friedrichshafen/Frankfurt am Main [ENA] Die Messegesellschaft fairnamic erweitert ihr internationales Portfolio und expandiert mit ihrer Leitmesse Eurobike zweifach in Richtung Osten. Am 28. März 2024 startet in der Türkei die erste Eurobike Istanbul und vom 30.4. bis 4.5.2024 feiert in Indonesien die Asiabike Jakarta ihre Premiere.

Beide Neuveranstaltungen finden parallel zu bereits etablierten Mobilitäts-Events statt, und die Messemacher setzen auf starke Partnerschaften sowie ihre internationalen Netzwerke. Nach dem Umzug samt Neukonzeption der Eurobike im Jahr 2022 macht die fairnamic den nächsten Schritt in der Internationalisierungsstrategie und baut ihre Reichweite weiter aus. „Es gibt kaum eine Großstadt weltweit, die beim Thema Verkehr nicht vor massiven Herausforderungen steht.

Die Nachfrage nach zukunftsfähigen Mobilitätsformen und innovativen Produkten steigt rapide. Fahrräder, E-Bikes und Leicht-Elektrofahrzeuge haben rund um den Globus das Potenzial, verlässliche Antworten auf die drängendsten Fragen rund um nachhaltige Mobilität zu liefern. Mit unseren neuen Veranstaltungen bedienen wir die Bedürfnisse von Ausstellern und dem Fachpublikum in zwei bevölkerungsreichen Schlüssel- und Zukunftsmärkten für unsere Branche und machen uns auf den Weg, Fahrrad- und Leicht-Elektromobilität als globale Bewegungen auszurollen“, erklärt fairnamic-Geschäftsführer Stefan Reisinger.

Zur Umsetzung der neuen Veranstaltungen in der Türkei und Indonesien baut die fairnamic GmbH auf das weltweite Messenetzwerk der Messe Frankfurt. Wie die Eurobike bereits in der Mainmetropole in Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt durchgeführt wird, setzt sich diese erfolgreiche Zusammenarbeit auch in den weiteren Märkten fort. Neue Synergieeffekte entstehen durch starke Partner mit den Tochtergesellschaften der Messe Frankfurt vor Ort und die Paralleldurchführungen der Premieren mit jeweils spezifischen Mobilitätsmessen.

Stefan Reisinger sagt: „Voller Überzeugung und mit langfristigen Plänen gehen wir gemeinsam mit unseren Kollegen in Asien und der Türkei diese Engagements an, um die Zukunftsaussichten dieser beiden wachstumsstarken Schlüsselmärkte positiv zu gestalten. Weder in der Türkei noch in Süd-Ost-Asien gibt es spezifische Messe-Plattformen für Fahrrad, E-Bike und Leichtelektro-Mobilität und damit bietet sich die große Chance, die Eurobike Istanbul und die Asiabike Jakarta zukünftig gemeinsam mit und für die Branche entwickeln zu können.“

Eurobike Istanbul – 28. bis 31. März 2024

Die erste Ausgabe der Eurobike Istanbul findet im Istanbul Expo Center in Verbindung mit der Motobike Istanbul statt. Durchgeführt von der Messe Frankfurt Istanbul besuchten 2023 insgesamt 126.094 Menschen die 14. Auflage, an der 300 Aussteller aus 31 Ländern teilnahmen. Das Produktspektrum reicht von Motorrad- und Fahrradmodellen bis hin zur Ausrüstung und bietet ihren Gästen aus verschiedenen Teilen der Türkei und aus dem Ausland ein umfassendes Messeerlebnis mit Stuntvorführungen, Interviews, Produktpräsentationen, Workshops und Schulungsprogrammen.

Mit der aufstrebenden Metropolregion Istanbul als geopolitischem und wirtschaftlichem Schnittpunkt dreier Kontinente und einer beachtlichen Zahl von Herstellungs- und Montagebetrieben für Fahrräder, E-Bikes, Bekleidung und Zubehör in der Türkei, bietet die Eurobike Istanbul zukünftig sowohl eine BtoB-Plattform als auch eine weitreichende Endkundenansprache. Dies erfolgt in einem Markt, der für die Fahrrad- und Mobilitätsbranche immer relevanter wird.

Asiabike Jakarta – 30. April bis 4. Mai 2024

Austragungsort der Asiabike Jakarta-Premiere ist die JIE (Jakarta International Expo Kemayoran) wo parallel auch die dritte Auflage der Periklindo Electric Vehicle Show (PEVS) (https://pevs-id.com/) stattfindet. Organisiert wird der neue Eurobike-Satellit von der Messe Frankfurt Hongkong, der Jiangsu Province Bicycle Company, der Indonesian Electric Vehicle Industry Association Periklindo und Dyandra Promosindo. Das Produktportfolio der neuen Messe umfasst traditionelle Fahrräder, E-Bikes und E-Scooters, E-Motorräder und alle Bereiche der verwandten Lieferketten.

Indonesien als eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt ist ein absoluter Zukunftsmarkt. Sowohl für den Absatz von Produkten als auch hinsichtlich des Potentials im Bereich Sourcing und Zulieferer in Süd-Ost-Asien. Auch hier hat die fairnamic über das Partnernetzwerk der Messe Frankfurt eine ideale Konstellation, um mit der Asiabike Jakarta eine bereits etablierte themenspezifische E-Mobilitätsmesse zu erweitern.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.